LVMM mit klaren Siegern

Sah es am Anfang noch nach einem spannenden Rennen im Kampf um den Mannschaftstitel

unseres LV aus, war diese Hoffnung der teilnehmenden Mannschaften nach der 3. Serie auf den Null-Punkt gesunken.

Die Karo Buben aus Wismar setzten sich absolut souverän durch und hatten am Ende einen Vorsprung von 2497 Punkte,

das ist Wahnsinn (17347 Punkte gegen 14850 Punkte)

Die Skatfreunde vom SC Müritzer Omablatt, die nach Serie 1 überraschend auf Platz 1 lagen, brachen in der 2. Serie total ein,

fingen sich jedoch wieder und wurden verdienter Dritter.

Der SC Herz Dame Grebs nutzte die Gunst der Stunde und wurde mit einer großen Schlussrunde noch Zweiter.

 

Absolut unverständlich das Nichtantreten der Winkelbuben, die extra noch um Startgenehmigung baten.

 

1. Karo Bube Wismar   17347
2. Herz Dame Grebs    14850
3. Müritzer Omablatt   13855
4. Barlachbuben Güs.  13101
5. Neptun Rostock       13077

Den Karo Buben nun bei den DMM in Magdeburg viel Erfolg und allen Gewinnern
herzlichen Glückwunsch